kultur:inklusion

Geschichten am Stall auf dem Wittener Weihnachtsmarkt.



Am 08.12. gestalten wir die „Geschichten am Stall“. Mitten im Trubel zwischen Glühwein und gebrannten Mandeln ist eine Zeit zum Innehalten. Und Zuhören. Sich verzaubern lassen von alten Worten. Eine Weihnachtgeschichte erzählt für Groß und Klein. Zwischen Ochs und Esel. In Wort und Gebärde. Mit Musik. 8.12.21 16 Uhr Berliner Platz, 58452 Witten

Zirkus Krümel – eine inklusive Zirkuswoche.

Vom 11. bis 15.10.2021 fand unser erstes inklusives Zirkusprojekt in Witten statt. In Kooperation mit dem Zirkus Konfetti, der Lebenshilfe, den Ruhrtal Engeln und der Ev. Martin-Luther Gemeinde erarbeitete eine vielfältige Gruppe von Kindern zwischen 6 und 12 Jahren eine Zirkusshow, die am 15.10.2021 im Gemeindesaal der Martin-Luther gemeinde Premiere feierte.

Gefördert wurde das Projekt vom Deutschen Kinderhilfswerk im Rahmen des Bundesprogrammes „Kultur macht STARK“.

http://www.kinderrechte.de/kulturmachtstark

Im Zirkus Krümel machten alle Kinder wunderbar stärkende Erfahrungen: das Recht auf Teilnahme am kulturellen Leben ( Artikel 31 der UN Kinderrechtskonvention) wurde für sie praktisch erlebbar gemacht.

Wir haben das Medium Zirkus als Kultur- und Kunstform gewählt, weil es die Kinder auf verschiedene Weise anspricht und fördert. So findet auf spielerische Art eine Förderung der Material-, Sozial- und Selbstkompetenz statt – durch das Beschäftigen mit den Zirkusmaterialien und der Begegnung mit den anderen Kindern, aber auch der Auseinandersetzung mit eigenen Stärken und Grenzen. (Meike Krüger, Zirkuspädagogin)

%d Bloggern gefällt das: