Die UN Behindertenrechtskonvention formuliert Inklusion als ein Menschenrecht. Das Bundesteilhabegesetz will Menschen mit Behinderung zu mehr Selbstbestimmung verhelfen.  Wir knüpfen dort an, und berufen uns dabei auf eine Haltung gegenüber dem Menschen, die Individualität und Unterschiedlichkeit als notwendiges Gestaltungselement von Gesellschaft und zielführend im Sinne von gelingendem sozialem Miteinander betrachtet. Gesellschaft braucht Individualität.
Welch ein Meisterwerk ist der Mensch! 
Wie edel durch Vernunft! 
Wie unbegrenzt an Fähigkeiten! 
In Gestalt und Bewegung wie bedeutend und wunderwürdig. 
Im Handeln wie ähnlich einem Engel. Im Begreifen wie ähnlich einem Gott. 
Die Zierde der Welt. Das Vorbild der Lebendigen. 
aus HAMLET, William Shakespeare
Wir sind noch ganz jung! Im August 2020 haben wir den Verein MEISTERWERK MENSCH e. V. gegründet, der sich für die Teilhabe von Menschen mit Assistenzbedarf in den Bereichen Arbeit, Kultur und Sozialraum in Witten einsetzt. Die Gründungsmitglieder des Vereins sind Künstler*innen, Sozialraumgestalter*innen, Ingineur*innen und Pädagog*innen mit und ohne Inklusionserfahrung. Gestaltungsräume öffnen, Beteiligungsstrukturen aufbauen und inklusive Brücken errichten, das sind unsere Ziele.
Gründungsmitglieder MEISTERWERK MENSCH e.V.
Back to Top